Aktuelles aus dem Chor

2018
10. November 2018
Liberté – Ein Chorkonzert für die Freiheit
Herbstkonzert des Gemischten Chores Mittel-Gründau
Bürgerzentrum Lieblos | 10. November 2018 | 18.00 Uhr

Das diesjährige Herbstkonzert des Gemischten Chores aus Mittel-Gründau steht ganz im Zeichen eines herausragenden demokratischen Grundrechts – der Freiheit.
Rund 100 Sängerinnen und Sänger der befreundeten Chöre aus Mittel-Gründau, Nauheim und Kriftel beleuchten die zahlreichen Facetten des Freiheitsbegriffs.
Mit letzten intensiven Proben bereiten sich die Chöre auf dieses Konzertereignis vor.

2017
09. Dezember 2017
Machet die OHREN weit …/Sprechendes und Singendes zum Advent
Ein Adventskonzert

Die Zeit des Advents ist eine Zeit des Wartens und Erwartens, eine Zeit der Vorfreude und des Vorbereitens. Gesprochene und gesungene Worte, welche der freudigen Erwartung auf das Christfest, aber auch den vielfältigen Traditionen und Bräuchen Ausdruck verleihen, sind seit Jahrhunderten fester Bestandteil dieser hoffnungsfrohen Zeit und laden immer wieder aufs Neue ein, sich dem weltlichen Trubel der Vorweihnachtszeit zu entziehen.

Der akustisch besonders reizvolle Raum der Katholischen Christkönigskirche Rothenbergen bildet den idealen Rahmen für das diesjährige Adventskonzert des Gemischten Chores Eintracht Mittel-Gründau, das einmal mehr in Zusammenarbeit mit dem befreundeten Chor Quintessenz Kriftel der festlichen Musik und den stimmungsvollen Gedichten des Advents nachgehen wird.
Ein rund 60 Sängerinnen und Sänger umfassender Chor ermöglicht die im Bereich des Laienchorgesangs heute nur selten aufführbare Literatur des klangprachtverliebten 16. Jahrhunderts: Musik des deutschen und italienischen Frühbarock wie Andreas Hammerschmidts sechsstimmige Motette Machet die Tore weit oder Claudio Monteverdis doppelchöriger Marienhymnus Ave maris stella eröffnen folglich das facettenreich zusammengestellte Programm, dessen Chormusiken in den Rezitationen der Eppsteiner Lyrikerin Verena Blecher und im mal meditativen, mal virtuos-zupackenden Gitarrenspiel Wolfgang Mayers ihr stimmungsvolles Pendant finden.

Begleitet werden die Chöre von dem Pianisten und Organisten Fritz Walther und dem Bassisten Christian Keul.

Die fünf Jahrhunderte umfassende Auswahl unterschiedlichster Werke für gemischten Chor und Frauenchor schafft eine Verbindung zwischen heiterer, ja ausgelassener Fröhlichkeit in Erwartung der Geburt Jesu (Tomorrow shall be my dancing day), kindlicher Freude (Ding! Dong! merrily on high) und klanglichem Innehalten und Verinnerlichen (Agnus Dei) bis hin zu in Töne gegossener Meditation (Ubi caritas).
Aber auch das Singen an sich und die Freude am Instrument der stimmlichen Stimme – einst über alle anderen Instrumente erhaben – ist Thema des reizvollen Programms und findet seinen – für ein Adventskonzert gänzlich außergewöhnlichen – Abschluß im hymnischen I sing out.

 

Der Gesangverein „Eintracht“ Mittel-Gründau wünscht ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes und friedvolles Neues Jahr!

Wir verabschieden uns in die wohlverdiente Winterpause und starten am 02.02.2017 wieder mit den Chorproben.

2016 
Musikalische „Beziehungskisten“
Ein Chorkonzert

Einmal mehr präsentiert der Gemischte Chor aus Mittel-Gründau gemeinsam mit seinen befreundeten Chören aus Nauheim und Kriftel ein Chorkonzert der etwas anderen Art:
Feierte man zuletzt das 150jährige Jubiläum des kleinen, aber um so lebendigeren Chores in Form einer szenischen Revue, so gehen die Sängerinnen und Sänger diesmal der alten Frage nach, ob Frauen und Männer denn wirklich zusammen passen. Unter dem Titel „Beziehungskisten“ erklingen Werke der Renaissance, der deutschen Chorromantik um Johannes Brahms ebenso wie Klassiker der 20er und 30er Jahre („Oh Donna Clara“) und Zeitgenössisches aus Rock und Pop („Skyfall“).
Das vielfältige Programm wird von mehr als 100 Sängerinnen und Sängern gestaltet, die in unterschiedlichsten Kombinationen mal als gemischter Chor, mal als Frauenchor, unterstützt von einer Jazz-Combo, menschliche aber auch tierische (!) Beziehungen musikalisch beleuchten.
Bereits im Juni dieses Jahres konnte ein erste Aufführung des humorvollen Programms in Nauheim über 260 Besucher begeistern, die alle Beteiligten erst nach Zugaben entließen. Der Gemischte Chor aus Mittel-Gründau freut sich sehr, das Konzert nun dem heimischen Publikum vorstellen zu können, und zwar am 16. Oktober 2016 ab 17 Uhr im Bürgerzentrum Lieblos.

2014

Veni Emmanuel?
Ein Chorkonzert

Auch in diesem Jahr wird eine Vielzahl von Konzerten zur Advents- und Weihnachtszeit in Kirchen und Konzertsälen erklingen.
Das auch Laiensänger der großartigen Weihnachtsmusik rund um Bachs „Weihnachtsoratorium“ fesselnde und berührende Musik entgegenzusetzen wissen, beweisen der Gemischte Chor Mittel-Gründau, der Kammerchor „Quintessenz“ Kriftel und der Schauspieler Michael Raphael Klein am 13. Dezember, ab 20 Uhr, in der Katholischen Pfarrkirche Maria Königin in Meerholz-Hailer. Genau 24 musikalische und szenische Nummern versprechen einen höchst außergewöhnlichen Adventskalender für Augen und Ohren, in dem sich neben opulenter angloamerikanischer Chormusik und ausgelassenem Swing freche, tragikomische aber auch nachdenkliche Töne in Form von Prosa und Lyrik wiederfinden, denen Michael Raphael Klein nicht nur Stimme verleiht, sondern deren Figuren er mit Witz und Charme zum Leben erweckt.
Wer also wissen möchte, was sich am 13. Dezember hinter den Türchen dieses Adventskalenders aus Musik und Theater verbirgt, sollte dieses Konzert auf keinen Fall verpassen.
Der Kartenvorverkauf beginnt am 1. Dezember bei folgenden Vorverkaufsstellen:
– Bäckerei Naumann / Mittel-Gründau
– Brillenmacher Wenzel / Lieblos
– Pfarrbüro Katholische Kirche Maria Königin / Meerholz-Hailer und
– Buchhandlung und Teestube Druschke / Meerholz-Hailer.
Eintrittskarten sind zum Preis von 12 €uro zu erwerben.

Veni Emmanuel / Swingliches und Besinnliches zum Advent
Beim Gemischten Chor „weihnachtet“ es sehr!
Die Proben für das Chorprojekt Veni Emmanuel  sind angelaufen.
In Kooperation mit unserem befreundeten Chor aus Kriftel wird am 13. und 14.12.2014 dieses Projekt zur Aufführung kommen.
Riesig freuen würden wir uns über interessierte SängerInnen.
Es wäre schön, wenn die Herren den Damen in dieser Hinsicht einmal den Rang ablaufen würden.
Also, Männer aus Gründau und Umgebung – ihr seid gefragt!
Zwanzig stimmgewaltige Sängerinnen warten schon auf euch.
Wir bieten ein weit gefächertes, spannendes und interessantes Repertoire und es muß auch keiner während der Chorproben verdursten.
Zudem sind wir in der glücklichen Lage mit einem äußerst kompetenten und sehr sympatischen Chorleiter zusammen arbeiten zu können.
Meldet euch bei uns oder kommt am Besten gleich zur nächsten Chorprobe!

Die Chorproben finden immer donnerstags um 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Mittel-Gründau statt. Änderungen sind dem Gelnhäuser Bote zu entnehmen.

Weitere Informationen zum Chorprojekt erteilt Ihnen gerne der Vorsitzende Gerhard Reiß, Tel.: 06058/303309.

Stehende Ovationen beim Benefizkonzert
Der Gesangverein Eintracht Nauheim war Ausrichter des Benefizkonzertes Zwischen Himmel und Erde zugunsten der Lebenshilfe Groß-Gerau.
Neben dem Jungen Chor Vokalensemble Hörsturz aus Nauheim, unter der Leitung von Mona Dornbusch, konzertierte dort der Gemischte Chor HertzTöne und der Frauenchor Mittendrin aus Nauheim, der Gemischte Chor Eintracht Mittel-Gründau und der Kammerchor Quintessenz Kriftel, alle unter der Leitung von Alexander Grün.
Die Evangelische Stadtkirche in Groß-Gerau, mit ihrer hervorragenden Akkustik, war eindrucksvolle Kulisse für die teilnehmenden Chöre, die ein sehr breit gefächertes Repertoire geistlicher und weltlicher Chormusik präsentierten.
Waldesnacht (Johannes Brahms), The Long Day Closes (Arthur Sullivan), Gabriellas Lied (Stefan Nilsson), I Say a Little Prayer (Arr.: Jay Althouse), Edelweiß (Richard Rogers), Soar (Christina Aguilera) und Mass – Kyrie (Steve Dobrogosz) – gesungen von allen 120 Sängern der Chöre Alexander Grün´s, sind nur einige der zahlreich vorgetragenen Chorwerke.
Mit Beifallsrufen und stehenden Ovationen belohnten die Zuhörer die Sänger der Chöre, die hervorragend begleitet wurden von Pascal Meyer-Ponstein und Gavin Brady (Piano) und Christian Keul (Baß). Die Sänger wiederum feierten ihre Chorleiter, denen es gelang die eigene Begeisterungsfähigkeit auf die Chöre zu übertragen, was auch dem Publikum nicht entging.

Pressestimmen
„Chöre begeistern in der Stadtkirche“
„Einfühlsam und stimmgewaltig singen fünf Gruppen zugunsten der Kreisvereinigung Lebenshilfe“
Echo Groß-Gerau

Gemischter Chor probt für Benefizkonzert
Am 22. März 2014 nimmt der Gemischte Chor an einem Benefizkonzert in der Evangelischen Stadtkirche Groß-Gerau teil.
Zugunsten der Lebenshilfe Groß-Gerau konzertieren dort die befreundeten Chöre aus Mittel-Gründau, Nauheim und Kriftel unter dem Motto Zwischen Himmel und Erde.
In Vorbereitung auf dieses Konzert begab sich der Gemischte Chor aus Mittel-Gründau auf ein Chorwochenende ins Landhotel Betz in Bad Soden-Salmünster.
Das schon erarbeitete Repertoire wurde gefestigt und perfektioniert. Viele Probeneinheiten, gepaart mit viel Geselligkeit, machten dieses Chorwochenende zu einer runden Sache, und so steht einem schönen Konzert in Groß-Gerau nichts mehr im Wege.

2013

Der Chor hat keine Sommerpause mehr!
Die erste Chorprobe findet am 08. August, um 19:30 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus in Mittel-Gründau, statt.
Schwerpunkt der kommenden Proben wird das Repertoire für ein Benefizkonzert in Nauheim, am 22. März 2014, sein.
Dies stellt für Interessierte eine gute Gelegenheit dar, sich einen Eindruck von unserem Chor zu verschaffen. Sie sind uns herzlich willkommen!

Vereinsausflug nach Rothenburg o. d. Tauber
Die Mitglieder und Freunde des Gesangvereins machten sich, bei herrlichem Herbstwetter, auf den Weg nach Rothenburg o. d. Tauber.
Dort wurden sie schon von den Stadtführerinnen erwartet, die allen einiges Interessantes und Sehenswertes über Rothenburg näherbrachten.
Im Anschluß an die Stadtführung war noch etwas Zeit für einen kleinen Bummel durch die herrlichen Gäßchen und auch das ein oder andere Mitbringsel konnte ergattert werden.
Von dort aus ging es weiter zum Weingut Behringer im fränkischen Abtswind.
Frau Behringer führte uns auf sehr unterhaltsame Art und Weise durch die Weinberge. Sie hatte einen Bollerwagen dabei, der bestückt war mit Wein und Gläsern. Während fünf kleiner Verschnaufpausen bekamen wir jeweils eine Kostprobe ihrer Weine. Die Stimmung wurde von Pause zu Pause besser, konnte während der anschließenden Brotzeit nur unwesentlich gebremst werden und hielt auch noch bis zur Ankunft in Mittel-Gründau an.
Dank des herrlichen Wetters, des kurzweiligen Programms und des harmonischen Miteinanders, war dies ein gelungener Vereinsausflug!

Vereinsausflug
Unser diesjähriger Vereinsausflug führt am 19. Oktober nach Rothenburg o. d. Tauber.
Anmeldungen können beim 1. Vorsitzenden, Gerhard Reiß, Tel. 06058-303309, vorgenommen werden.

Intensive Probenarbeit für die Jubiläumsfeier
Im Moment sind die Chorproben ausgefüllt mit intensiver Probenarbeit am Repertoire für unsere Jubiläumsfeier am 16.06.2013 im Bürgerzentrum Lieblos.
Längst hat sich herauskristallisiert was „abgehen“ wird und wir fiebern schon mit freudigster Erwartung auf den großen Tag, um das Erarbeitete präsentieren zu können.
Weitere gemeinsame Proben mit unseren befreundeten Chören aus Kriftel und Nauheim stehen an. Es ist immer interessant und auch spannend, wie sich die Stücke in den entsprechenden Chorformationen anhören. Spätestens dann wird sich zeigen, ob alle ihre „Hausaufgaben“ gemacht haben.
Die Chorproben finden immer donnerstags, ab 19.30 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus in Mittel-Gründau statt. Geänderte Probenzeiten sind der örtlichen Presse zu entnehmen.
Weitere Informationen zum Jubiläumsprojekt erteilt Ihnen gerne der 1. Vorsitzende Gerhard Reiß, Tel.: 06058/303309.